x dyck2

Ferdinand Dyck

 Berlin / Hamburg |   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! |   @Ferdinand_Dyck

Food, Bier, Nahrungsmittelpolitik – Reportage, Report – Konzeption, Produktion

Hat Politik studiert (Diplom – Frankfurt, Berlin) und immer von einem Job im Parlamentsbüro von SZ oder Spiegel geträumt (Praktika während der Journalistenschule: SPIEGEL, Stern, FAZ). Wurde dann erstmal BEEF!-Redakteur und analysierte statt Haushaltsdebatten das intermuskuläre Fett im Kobe-Rindfleisch und die enzymatischen Prozesse beim Bierbrauen. Ist seit 2015 freier Journalist, hat ein Buch über Bier geschrieben und erkannt, dass es politischere Themen als "Essen" und "Trinken" nicht gibt.

Artikel bisher erschienen in Tagesspiegel, FAZ, Spiegel, Stern, BEEF!, GEO, Essen & Trinken, B-eat, NEON, vice.com, CICERO.

Arbeitsproben

pdfTokio Tales
Kulinarisches Porträt Tokios, B-EAT, November 2018

pdfHeute kein König
Report über die Absatzkrise des deutschen Biermarkts, CICERO, März 2018

Die Foodprobe: Gummibären selber machen
Kolumne für NEON, 2017

pdfDas Rindermast-System der USA
Reportage für Steakserie BEEF, März 2017

pdfDeutsche Laibkultur
Reportage über Brot, GEO, Oktober 2015

pdfWir wollen mehr Bier wagen
Brau-Anleitung, BEEF, Januar 2014